Fissurenversiegelung


Die Kaufläschen der Zähne sind nicht eben, sondern von Einkerbungen und Vertiefungen durchzogen, den sogenannten Fissuren. Diese sind zum Teil so klein und tief, dass sie mit der Zahnbürste nicht komplett gereinigt werden können. Hier finden die Kariesbakterien optimale Wachstumsbedingungen.
Um die sogenannte Fissurenkaries zu verhindern, werden diese Vertiefungen im Zahn vorsorglich mit Kunststoff verschlossen, mit anderen Worten versiegelt.